FANDOM


Zeki leitet seine Schüler an Frau Leimbach-Knorr auszuschalten. Daraufhin manipuliert die Klasse ein Chemieexperiment so, dass es explodiert. Außerdem werden ihre Beruhigungstabletten mit einer psychedelischen Droge vertauscht. Frau Leimbach-Knorr wird in die Psychiatrie eingeliefert.

Auch kann die Klassenfahrt nur stattfinden, wenn Etienne, ein Schüler, der am Asperger-Syndrom leidet, mitfährt. So soll der Inklusions-Wille der Goethe-Gesamtschule demonstriert werden. Dieser lehnt wegen der zahlreichen Sticheleien vorerst ab, doch Zeki kann ihn zum Umdenken bewegen. Da er weiß, dass Etienne in Lisi verliebt ist, loggt er sich in ihren Facebook-Chat ein und gibt sich als diese aus.